News - Stöpsel sammeln

2 4 5
Stöpsel sammeln für einen guten Zweck
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

News

News

Über Neuigkeiten und Aktivitäten wird hier laufend berichtet.

Der SPD-EDINOST Bleiburg/Pliberk betreibt seit 2010 die Benefizaktion
Nachbarschaftshilfe kennt keine Grenzen - wir sammeln Plastikverschlüsse und helfen“
Sosedska pomoč ne pozna meja - zbiramo plastične zamaške in pomagamo“
bekannt auch durch www.stoepsel-sammeln.at
Vermutlich sind wir die EINZIGE Institution, die in Österreich und auch im Ausland in dieser Zeit bereits
605 Tonnen Plastik-Verschlüsse
sammeln konnte. Mit den Erlösen unterstützen wir aktuell 10 Kinder und haben bei vielen Akut-Fällen geholfen.
Wenn Sie UNS weiter unterstützen wollen, achten Sie bitte auf das Logo:
Damit ist gewährleistet, dass Sie unsere Sammel-Aktion unterstützen, wenn auch andere Personen oder Institutionen versuchen, Sie mit nachgemachten, ähnlich lautenden Flyern oder Plakaten zu täuschen.
Es gilt die Unschuldsvermutung.
Mit FeedReady bleiben Sie immer auf dem Laufenden!
Abonnieren Sie den Feed www.stoepsel-sammeln.at und rufen Sie die neuesten Meldungen sofort auf Ihrem Smartphone oder Tablet-PC ab.

Achtung bei Zufahrten zur DonauCity-Kirche!
Fahren Sie bitte nicht in die Autobus-Schleife (Allgemeines Fahrverbot) Die Bundespolizeidirektion Wien stellt eine "Anonyme Strafverfügung" in Höhe von € 56.- aus. Benutzen Sie bitte die Halte-Zone davor "Zum Ein- und Aussteigen"

Da es im Raum Wien u. U. vermehrt zu Stöpsel-Abholungen kommt, sucht Peter wieder einmal Unterstützung bei Abholungen und beim Transport.
  1. Schön wäre: eigens Fahrzeug (Kombi oder Klein-Bus) und (Tages)Freizeit um Stöpsel abzuholen und zum Speditions-Platz (Wien 21)bringen und in den Container schlichten.
  2. Geholfen würde auch, bei den Abholungen mit zu fahren und anschließend im Container einschlichten helfen. Bitte um E-Mail, wenn die Möglichkeit zur Hilfe besteht. Danke!
Wir haben FAN-SCHMINKE erhalten und versuchen nun daraus für unsere Benefizaktion Geld zu lukrieren.
Sie erhalten nicht nur günstige Artikel, sondern unterstützen auch unsere Aktion! In unserem BAZAR zu finden!
29.06.2017
  • Weitgehend wurde in den Schulen in Wien, Niederösterreich und Burgenland (nach rechtzeitigem Abholwusch) die Stöpselsammlungen abgeholt. Wir danken allen LehrerInnen, SchulwartInnen und OrganisatorInnen für die Bereitstellung ihrer Zeit und Muße! Sollten in den Schulen noch Stöpsel liegen, bitte NICHT wegwerfen, nach Vereinbarung wird umgehend ein Abholtermin vorgeschlagen! Für die Koordination Wien gibt es keine Ferien!
  • Heute war die ehemalige Volksschule, am 19.6. bereits das Bundeskonvikt von Wien-Koordinator Peter mit der Stöpselabholung dran. Und am Sonntag folgt noch der ehemalige Kindergarten. - "Es gibt keine Zufälle" sagt der Präsident.
  • Auch in Oberösterreich gibt es Abgaben und Abholungen in den Schulen, so wurde von der VS XXX bei Spedition Gartner 2 Säcke abgegeben und Christoph Oberhummer hat einen Anhänger voll von der VS Puchheim abgeholt.
28.06.2017
  • Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen eines großen Unternehmens im Lebensmittelhandel sammeln seit ein paar Monaten intern die Stöpsel, liefern dann Kärntenweit an die Filiale in Eberndorf / Dobrla vas, von wo Boris heute bereits die zweite Lieferung dieses Jahr abholen konnte. Diesmal waren es ca. 80 kg. Der Spender möchte anonym bleiben, das Foto dürfen wir aber veröffentlichen. Zumindest die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen werden wissen, um welches Unternehmen es da geht. Da bin ich mir sicher! © Boris Sturm                        
27.06.2017
  • Abholrunde südlich von Wien mit 7 Abholungen, gesamt etwa 700 kg ~ 50 Säcke, die in den Abendstunden in den Container verbracht werden. Hier wurden heute schon 13 Säcke von Hermann aus Groß-Enzersdorf angeliefert und aufgelegt. Anhänger entleeren, einschlichten und dann kam doch noch Hilfe: nach Dienst kam Jürgen, der Inhalt seines Autos wurde eingeschlichtet und an die 20 Malzsäcke im BigBag verstaut. (Es werden leere Säcke benötigt)
26.06.2017
  • Die Bezirksfussballmeisterschaften der Volksschulen und NMSen im 15.Bezirk sind gelaufen. Bilder
  • Die NMSI15 konnte in mehr als 5 Jahren über 7 Tonnen Stöpsel an uns übergeben. Danke an Michaela und Christian Hofmeister für die permanente Organisation und den SchülerInnen für's Sammeln.
  • Überraschend große Menge an Stöpseln wurde Montag in der Früh bei der Abgabestelle Rossi's in Klagenfurt / Celovec vorgefunden. 10 große und ein paar kleine Säcke konnten mit Müh und Not im kleinen Flitzer von Boris verstaut werden. Aber es ging. Nach der Arbeit kommt die Lieferung mit nach Bleiburg / Pliberk und wird im Container verstaut.
23.06.2017
  • Heute, eine Woche nach Abholung durch Recycler MPI ist der Container bereits wieder zu 48 % befüllt. Danke an Jürgen, Stadtgemeinde Klosterneuburg und unbekannten Anlieferern! Peter hat von ca. 12 Schulen und einigen Firmen geholt, an manchen Tagen zwei mal den Container angefahren und eingelagert. Es ist in der Nacht nicht unbedingt kühl, aber vor allem nicht zu heiss!
22.06.2017
  • Die Stadtgemeinde Klosterneuburg kündigt eine Lieferung von 2 BigBags im Container an - Danke an die Mannschaft vom Bauhof!
  • DJ Leon bringt aus Schladming einige Stöpsel mit nach Wien.
  • Die ELK-Haus- Abholung wurde mit Stöpsel befüllt.(Rohrabdeckung), damit der Platz optimal ausgenützt wird. Denken auch SIE bitte daran, wenn Sie uns größere Behältnisse oder Dosen liefern, befüllen Sie diese mit Stöpsel- Danke
21.06.2017
  • Während Jürgen Otzelberger die Schulabholung Sta Christiana und NMSI Sechshaus durchführt, bewegt sich Peter im Tullnerfeld und holt in Heiligeneich bei Fr. Kellinger 28 Säcke ab. Am Abend, bei gemütlichen 30 Grad, werden beide Abholungen im Container eingeschlichtet!
  • Der VereinsBus des Angelman Vereins war gerade leer, und schon wurde in Vösendorf wieder eingeladen. Restbestände von der Abholung Sta Christiana und am nächsten Tag wird noch etwas dazu kommen.
20.06.2017
  • Schulabholung bei der GTVS Alt-Erlaa mit 6 Säcken und bei der A1 Telekom (Arsenal, Postturm) erstmalig 11 Kartons, einer musste verbleiben. Wird am Samstag mit der Privat - Sammlung von Hr. Mrzena abgeholt.
  • Noch vor Inbetriebnahme der "SAUNA im Container" war das Einschlichten erledigt, kommt Peter Menzel vorbei und bringt einige Stöpsel - Schade, wenn 30 min früher, hätte Peter Machek Unterstützung gehabt
19.06.2017
  • Abholrunde durch das Weinviertel, beginnend mit (alle NMS)Haugsdorf [mit Stöpsel von NMS Hadres, VS Haugsdorf, NMS Wullersdorf, NMS Zellerndorf und die Senioren und Pensionierten von Haugsdorf], Ernstbrunn und Stockerau. Zum Container dort bei leider schon extremer Hitze im Container eingeschlichtet  und ab zum Bundesinternat "Am Himmelhof" (1130). Hier erwarten Peter eine größere Menge an Kanister und Kübeln. Und alles passte in Zugfahrzeug und Anhänger! Entladung erfolgt in den Abendstunden und wurde im überhitzen Container eingeschlichtet.
18.06.2017
  • Im Lager SÜD wurde angeliefert
  • Im Container im Stöpselland wächst es eher langsam. Gut geleert für die Abholungen in den nächsten 2 Wochen in den Schulen in Wien!
  • Fam. Giritzer in Oberösterreich transferiert ihre Stöpsel nach Roitham, Danke.
  • Auch in Holland wird seit mehr als 6 Jahren fleißig gesammelt und dann an den Pirkdorfer See gebracht, wo das Restaurant und die Campinggäste auch fleißig Stöpsel sammeln. Danke Ank und Fred Oor aus Holland und an Anja Carmen Prikrznik aus Bleiburg/Pliberk, die dort alles organisiert!
17.06.2017
  • Leerer Container in Wien und in Bleiburg/Pliberk, aber nicht Lange! Zumindest in Kärnten wurde angeliefert.
  • Andy Niess und Kurt Paukner holen Tansport/Lager-material von der Brauerei in Hof bei Salzburg ab.
16.06.2017
  1. Umladung in Wien mit 8880 kg und
  2. Abholung in Kärnten mit 3460 kg
  • 12.340 kg an einem Tag zum Recycler - ist beachtlich - Danke für Ihre Stöpsel!
  • Fr. Yvonne Schroeder sammelt nun schon seit 5 1/2 Jahren in der Volksschule Hochsatzengasse viele Stöpsel. Nun hat eine Lehrerin ein Stöpsel Monster gebaut!
15.06.2017
  • Dem Präsident Boris Sturm alles Gute zum Geburtstag, viel Gesundheit und viele Stöpsel im kommenden Lebensjahr!
14.06.2017
  • Unserem Hr. Schmid zu seinem 85. Geburtstag die allerbesten Wünsche, eine vorbildliche Leistung, die er für unsere Benefizaktion liefert. Alle 2-3 Wochen bekommen wir von ihm um die 30 Säcke, einige Male hat er auch geholfen, Säcke in den Container zu schlichten!
12.06.2017
  • Erste Abholung von den Schulen in NÖ und Burgenland: Markt Pitten, Edlitz, Zöbern, Markt Allhau und Oberwart. Danke an die Schülerinnen und Schüler und vor allem den Lehrerinnen und Schulwarten für die Stöpsel und Mithilfe beim Beladen!  6 Stunden Fahrt für 260 km für 30 Säcke und 6 Kartons, die in den Abendstunden in den Container geschlichtet werden(weil es so heiss ist). Schön voll und zufrieden.
07.06.2017
  • Kurt Paukner holt bei der Sammlerrunde ÖBB in Linz 12 Säcke in verschiedenen Größen ab und erbeutet damit 120kg. DANKE!
06.06.2017
  • Schwester Ottilie vom Krankenhaus der Elisabethinen und Barmherzigen Brüder in Klagenfurt / Celovec ersuchte um Abholung von 5 gesammelten Säcken und " servierte" diese persönlich. Vielen Dank an das KH-Team für das Sammeln!
05.06.2017
  • Kurt Paukner fährt nach Stinatz zur Eierkratzerin und nimmt bei dieser Gelegenheit Stöpsel aus Stegersbach(Senecura) mit, Anhänger voll, (30S~280 kg) und schlichtet mit Peter in den Container.
  • Und weil es noch nicht genug ist, wurden bei Brandauer' s Schloßbräu gestern wieder 6 Säcke abgegeben, die noch am nachmittag geholt wurden.
  • Mit dem unermüdlichen Einsatz von Kurt und Peter wurden in den ersten 5 Tagen im Juni (geschätzt) 1,5 Tonnen in den Container gebracht. Noch am Weg nach OÖ werden einige Raststellen von Kurt "abgeschraubt". DANKE!
  • Und damit bitten wir, im Moment im Container NICHTS anzuliefern. Wir bemühen uns bereits um einen Abholtermin des Recyclers MPI.
04.06.2017
  • Kurt Paukner holt von der Pfarrkirche zur Hl. Familie in Wels bei Fr. Fellinger 30 Säcke(320 kg) und überstellt sie nach Wien und schlichtet mit Peter in den Container. Wieder Unterstützung aus Oberösterreich!
03.06.2017
  • Hr. Wolfgang S. sammelt bekanntlich seit 5 Jahren und seine Abgaben werden immer mehr:  14 Säcke, 3 Karton, 156 5L-Kanister (selbst befüllt) und über 3 m Kübel machen nach seinen akrybischen Wägungen 351,62 kg. DANKE!
  • Nach einem vollen Anhänger in den Container schlichten wird beim nach Hause fahren noch C&C Wienerberg abgeholt. - 15 Säcke(auch in den Kübeln)- Da hat sich die Fahrt quer durch Wien ausgezahlt. Danke an die unbekannten Lieferanten! Werden tags darauf in den Container geschlichtet!
31.05.2017
  • Abholung aus Roitham von 25 Big Bags und 3 Pal. Säcke durch die Spedition , die einen komplett-Transport bis zum Recycler MPI mit 5.320 kg durchführte. DANKE - auch an Christoph Oberhummer samt Vater, der die Beladung mit dem Stapler vornahm, sowie Andy Niess, der die Bilder von der Verladung bereitstellt. Tolle Aktion der oberösterreichischen SammlerInnen, von Fam. Oberhummer für's Lagern und Verwalten, Kurt Paukner und Andy Niess für die Anlieferungen bei dieser Sammelstelle aus dem Raum Wels, Linz, St. Johann/Walde. Und das waren viele Stöpsel, Kilometer und Zeit. Bericht und Bilder
  • Auch aus Wien eine positive Nachricht. Fr. Erika Engl wird künftig in den Bezirken 2., 20., 21.und 22 unterwegs sein, um die Abholer Jürgen, Bernhard und Peter zu unterstützen. Sohn Thomas wird dabei helfen. Vorab ein dickes DANKE!
  • Mit der Abgabe aus Oberösterreich haben wir in diesem Sammeljahr (seit 1. 9.2016) die 100 Tonnen marke geknackt!
28.05.2017
  • Erste Abholung im SOS Kinderdorf Seekirchen durch Andreas Niess ~12 kg
  • Transfer der Stöpsel-Sammlung von St. Johann/Walde(Fam. Schwöllinger) nach Roitham. 52 kleine und große Säcke, lt. Waage bei Spedition Gartner ~620 kg. Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Gewichtsangaben für das Gesamtgewicht NICHT bindend ist. Wesentlich ist die Übergabe an den Recycler!
  • In diesem Monat wurden in Oberösterreich ca. 1700 km und im Osten Österreichs ca. 2400 km zurück gelegt, um Stöpsel abzuholen, von Sammlern und Abgabestellen zu Sammelplätzen transferieren, Behältnisse und Hilfsmittel organisieren (Säcke, BigBags, Paletten). Die Kosten für Treibstoff und Wartung der Fahrzeuge übernehmen die Abholer. Und hier wollen wir Sie ersuchen, uns zu unterstützten. Vielleicht wäre es möglich, Treibstoff-Gutscheine von diversen Firmen für unser Projekt zu erhalten. Jedem Abholer wäre damit geholfen und die Benefiz-Aktion kann weiter bestehen! Wenn Sie eine Möglichkeit, uns zu unterstützen, bitte senden Sie uns eine E-Mail. Danke
27.05.2017
  • Nach Abholung der Medikamenten-Dosen in der Schotten-Apotheke werden mit Hilfe von Sophia die Dosen zwecks Luftverringerung und Platzausnützung befüllt.
  • In der VS Uderns(Tirol)wurde fleissig gesammelt, Hr. Dipl. Päd. VD Roman Kainzner organisierte eine Stöpselabgabe (12-14 Säcke) in Kufstein bei DB-Schenker, die Säcke werden nach Klagenfurt transportiert. DANKE!
  • Dank auch an Fr. SR Judith Blank von der NMS Kopernikusschule in Steyr, die schon seit Jahren Stöpsel sammelt(Abgaben in Wels und St. Johann/Walde). Auch andere Schulen in Steyr werden sich möglicherweise an der Benefizaktion beteiligen und für eine Zwischenlagerung wird ein Möbelhaus in Steyr Platz anbieten. Wir werden berichten! Heute wurden 210 kg Stöpsel abgeholt.
26.05.2017
  • Erste Abgabe von Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs in der Jägerstraße(1200). Fr. Iwana übergibt die Sammlung. Danke! Zum Testen wurden im März kleine Malzsäcke deponiert. Knappe 70 kg zum Start. Gratulation!
25.05.2017
  • Erste Abholung vom St. Anna Kinderspital - 4 Säcke(+1kleine Tonne)
  • Nach der Feiertags-Tour erwartet Peter die Oberösterreich-Helfer Andy Niess und Kurt Paukner beim Container - eine Lieferung leere(gepresste) Big Bags und Malzsäcke sind unterwegs ins Stöpselland. Die Zeit wird mit Ausladen der Abholung und Kisten-Treten genutzt. Danke an Andy und Kurt für die Anlieferung und Unterstützung bei der BB-befüllung in Wien!
23.05.2017
Maike Mayerhofer und Petra Plautz
"Seit knapp einem Jahr sammeln wir nun auch an unserem Gymnasium in St. Johann in Tirol fleißig Stöpsel und unterstützen damit Ihr wertvolles Sozialprojekt. Dank der Mithilfe der St. Johanner Bevölkerung konnte das BG/BORG St.Johann nun die erste Tonne Hartplastik-Stöpsel auf den Weg Richtung Recycling schicken.  Die Speditionsfirma Ernst Huber aus St. Johann in Tirol übernahm dafür kostenlos den Transport nach Kufstein, von dort wurden die Stöpsel von DB Schenker weiter zu Ihrem Sammelcontainer transportiert. Wir freuen uns, dass wir Sie mit einer Tonne Hartplastikstöpsel unterstützen konnten und freuen uns schon darauf, wenn wir die nächste größere Menge wieder an Sie weiterschicken können. An dieser Stelle auch nochmals einen herzlichen Dank an Toni und sein Team vom St. Johanner Recyclinghof, die unser Projekt so tatkräftig unterstützen."
  • In Bleiburg/Pliberk wurden heute 1.640 kg an den Recycler MPI übergeben.
22.05.2017
  • Die Big Bag's, die wir laufend vom Kaffeeröster EXCELSIOR aus Klagenfurt bekommen, sind dzt. leider vergriffen, einige konnten noch gerettet werden und wurden heute in Wien durch Tischlerei Butej aus St. Michael ob Bleiburg/Pliberk(Kärnten) an Peter übergeben. DANKE!
21.05.2017
  • Abholung in Niederweng OÖ bei Fam. Hauseder von 16 Säcken, nach Abgabe in Roitham sortieren und aufbereiten von 40 kleinen und 250 großen leeren Malzsäcken. Danke an Andy und Kurt!
20.05.2017
  • Der Informationsstand beim "Marktplatz der Initativen" in der Seestadt Aspern wurde bereits um 12 h aufgestellt, diesmal leider an einer nicht zu sehr frequentierten Location. Besucher fehlten, aber dafür gab es mit Einigen sehr interessante und vielversprechende Gespräche und auch Stöpselanlieferungen. Unterstütz wurde Annemarie Widmoser von Christian Walli, Lukas Leidenfrost und Peter Machek mit Sophia und ihrer Freundihn Michelle. Sehr erfreulich und überrascht über die Unterstützung. DANKE an das Team! Es wurde für die Kinder - die in der Seestadt Aspern in der Schule fleissig sammeln - auch ein Quiz gemacht und Stöpsel sortiert - DIE kennen sich schon aus! DANKE an Fr. Annemarie Widmoser für die Organisation! © Bilder Christian Walli &Peter
  • Auch hat Hr. Walli gleich einige selbst gestaltete Visitenkarten und einen Plan für die Abgabestelle Donaucity-Kirche mitgebracht. Leider sind einige Karten durch den Wind in den Weiten der Seestadt Aspern verstreut worden, naja, vielleicht findet sie wer...
  • Auch in Oberösterreich waren Andi Niess und Kurt Paukner aktiv, Abholung bei der Pichlinger Seerunde mit 90 kg.
16.05.2017
  • Stöpselabgabe in Kärnten. MPI holte direkt bei der Spedition DB-Schenker in Klagenfurt / Celovec ab. LKW wurde ganz voll beladen und nahm 4.180 kg Material mit. Danke an alle Beteiligten. Leider gibt es diesmal keine Fotos.
09.05.2017
  • Während des Ausladens und Schlichten im Container bekommt Peter zweimal Besuch von Stöpsel-Lieferanten, die ihre Ausbeute in den Stöpsel-Container bringen. DANKE!
08.05.2017
  • Wie wir heute vom Recycler erfahren konnten, wurde am Freitag bei der Umladung in Wien 8.040 kg übergeben!
06.05.2017
  • Aktiv in Oberösterreich: Andy Niess organisiert eine Stöpselsammlung in einer Schule in Bad Ischl.
  • Aktiv in Oberösterreich2: Von der Pfarrkirche zur Hl. Familie Wels (mit Fam. Kalchmayer) werden   30 Säcke (=470 kg) abgeholt und nach Roitham überstellt und umgefüllt. DANKE an Kurt Paukner und Andy Niess.
  • Aktiv in Oberösterreich3: Andy Niess fährt nach der Liefer- und Umfüllaktion noch in Stadl Paura bei einem Kindergarten vorbei und bekommt einen gefüllten Malzsack mit ca 15 kg. DANkE!
  • Aktiv auch in Kärnten: Präsident Sturm absolviert eine Stöpselrallye in Unterkärnten. Sammelstellen XXXLutz Völkermarkt /Velikovec, Kirchenwirt (GH Kolleritsch) Eberndorf /Dobrla vas sowie Marija Kap in Obersammelsdorf/Žamanje wurden angefahren! mehr
  • Somit wurden heute inkl. Wiener Platz ca 1300 kg Stöpsel eingefahren, danke an alle Beteiligten!
05.05.2017
  • Die 37. Umladung - mit zusätzlicher Unterstützung von Fr. Margit, die schon jahrelang sammelt - ging in 2,5 Stunden über die Ladebordwand, Danke! Bericht hier
  • In Lanzenkirchen an der NMS initiert Fr. RL Doris Spielbichler die StöpselSammlung - DANKE
04.05.2017
  • Auf Grund von zahlreichen Anfragen und vielen Zusprachen wird Ost-Koordinator Peter noch bei der 37. Verladung mitmachen; er wünscht sich aber unbedingt für die nächsten Abholungen und Ein-schlichten im Container zwei weitere Hände! Das wäre doch ein fairer Deal!
  • Die üblichen letzten Abholungen und Anlieferungen VOR Abholung durch den Recycler gingen heute über die Bühne. Der Anhänger ist befüllt mit Stöpsel aus Baden, vom Wienerberg, De La Salle-Schule15 und Donau-City Kirche und dient bis morgen als Aussenlager.
  • Beim Warten auf die angekündigte Lieferung von der Stadt Gemeinde Klosterneuburg füllt Peter einige Stöpsel in die noch immer zahlreich vorhandenen Kanister, gesellt sich Stöpselsammlerin Margit dazu und hilft bei einem netten Gespräch, Stöpsel in Kanister abzufüllen. DANKE!
  • Die Stöpsel aus Klosterneuburg stammen zum Großteil von den Volksschule und Kindergarten ( Div. Mülltonnen), und vom Gemeindeamt. Wöchentlich werden die Mülltonnen der Sammelplätze geleert und im Bauhof gelagert. Der Big Bag ist im Bauhof plaziert. Hr. Thomas Pöll und seine Mannschaft bringt ca. 6 wöchig die Stöpsel zum Container. DANKE für das Engagement am Recyclinghof!
  • Bernhard Hetzendorfer liefert am Abholtag in den Morgenstunden vor Dienstbeginn Stöpsel aus dem Waldviertel, KOBV und WIR SIND ERDBERG an.
  • Seit einigen Tagen sammelt die Volksschule in Rankweil-Markt Stöpsel(Flaschendeckel) als erste Institution in Vorarlberg. Wir versuchen, gemeinsam mit Initiatorin Teresa Nessler die Logistik der Sammel-Behältnisse und der gesammelten Stöpsel nach Klagenfurt und in der Folge zum Recycler zu meistern!
Aktuell vom 29.06.2017
Aktuelles Sammelgewicht 605,686 To
HOTline +43 677 611 490 60
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü